Hofkreuz Hörstmann, Gröblingen 55

strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/wegebilder-warendorf.de/web/htmldocs/website/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.

Standort:

Hörstmann, Gröblingen 55

Datierung:

1948

Inschrift:

„Kreuz ist Liebe, Kreuz ist
Gnade, Gottes Gnade für
sein Kind. Reicht er dir den
Kelch des Leidens, dann
ist er dir wohl gesinnt“
Die Widmung auf der Rückseite lautet:
„Geschwister Hörstmann
1948“

Eigentümer:

Familie Hörstmann

Quellenhinweis:

Heinrich Pickert, Bild Nr. 21, Seite 11, 74

Das Hofkreuz steht unweit vom Hof Hörstmann an der Straße und trägt auf der Vorderseite des Sockels die Inschrift:
„Kreuz ist Liebe, Kreuz ist
Gnade, Gottes Gnade für
sein Kind. Reicht er dir den
Kelch des Leidens, dann
ist er dir wohl gesinnt“
Die Widmung auf der Rückseite lautet:
„Geschwister Hörstmann
1948“
Die Eheleute Manfred Hörstmann und Maria geb. Sahlmann betreuen das Kreuz und die Anlagen.