Hofkreuz Sparenberg, Warendorfer Landweg 12

strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/wegebilder-warendorf.de/web/htmldocs/website/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.

Standort:

Sparenberg, Warendorfer Landweg 12

Inschrift:

Vorderseite:
Mein Jesus Barmherzigkeit
Rückseite:
Gesetzt zur Ehre Gottes
von den Eheleuten
Bernard Sparenberg
und Anna Suermann
1922
Ren. Th. u. E. Sparenberg

Eigentümer:

Familie Sparenberg

Das Kreuz mit Sandsteinkorpus, umgeben von einem Wäldchen, steht auf einem gemauerten roten Klinkersockel. Die eingelassene Sandsteinplatte trägt die Inschrift: Mein Jesus Barmherzigkeit. Die Rückseite gibt Auskunft über die Stifter: "Gesetzt zur Ehre Gottes von den Eheleuten Bernard Sparenberg und Anna Suermann 1922". Nach einer Renovierung in den 50er Jahren durch Th. u. E. Sparenberg wurde im Dezember 2012 das Hofkreuz in der Werkstatt Lutterbeck in Everswinkel restauriert, 90 Jahre nach seiner Errichtung.