Hofkreuz Sudmann, Einener Dorfbauerschaft 25

strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/wegebilder-warendorf.de/web/htmldocs/website/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.

Standort:

Sudmann, Einener Dorfbauerschaft 25

Inschrift:

„Gekreuzigter Herr Jesus
erbarme Dich unser und der
armen Seelen im Fegefeuer
Vater unser – Ave Maria"

Quellenhinweis:

Westfälische Nachrichten, 21.05.2005

Der Großvater des heutigen Hofbesitzers Franz Sudmann errichtete am alten Milter Landweg ein Holzkreuz, welches nach 50 Jahren ziemlich verfallen war. Aus diesem Grunde wurde Anfang der 1950er Jahre das jetzige Kreuz aus Kunststein von Bernhard Sudmann errichtet, das der Steinmetz Hanewinkel aus Warendorf lieferte. 2005 wurde es durch Theo Daut aus Warendorf restauriert. Seitdem steht das Kreuz an der Hofzufahrt, da der alte Milter Landweg nicht mehr existiert. Die Inschrift lautet:
„Gekreuzigter Herr Jesus
erbarme Dich unser und der
armen Seelen im Fegefeuer
Vater unser – Ave Maria"