Sandsteinrelief, Kreuzigungsgruppe, Pfarrkirche St. Laurentius

strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/wegebilder-warendorf.de/web/htmldocs/website/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.

Standort:

Pfarrkirche St. Laurentius, Kirchstraße 1

Datierung:

um 1500

Eigentümer:

Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius

Material:

Sandstein

Quellenhinweis:

Karl Hölker, Bau- und Kunstdenkmäler von Westfalen, Kreis Warendorf, Münster 1936, S. 441, Abb. 639
Ludger Brüggemann, S. 55

Das spätgotische Sandsteinrelief aus der Zeit um 1500 befindet sich in der Außenwand des Chorraumes der Laurentiuskirche. Es zeigt eine Kreuzigungsgruppe mit Maria und Johannes. Das Besondere an dieser Darstellung sind zwei schwebende Engel, die das Blut aus den Wunden Jesu in Kelchen auffangen. So soll die Verbindung zwischen Kreuzestod und Eucharistie verdeutlicht werden. Der ursprüngliche Standort des Andachtsbildes ist nicht überliefert.